Heute geht es im Sonntags-Blick einmal direkt um nachbelichtet.com. Diese Woche habe ich keinen Beitrag veröffentlicht, da ich einiges an der Seite im Hintergrund verändert habe. Darum möchte ich im heutigen Sonntags-Blick einmal über die neuen Funktionen sprechen und einen kleinen Ausblick geben.

Die Besucherzahlen auf meiner Seite steigen stetig, was mich natürlich sehr freut. Das erfordert aber auch immer wieder Optimierungen am technischen Unterbau der Seite, was ich in dieser Woche wieder einmal angegangen bin. Durch die Optimierung diverser Skripte und Plugins konnte ich nun die Seitenladezeit noch eimal deutlich reduzieren und damit auch meinen Webserver entlasten, der häufig bis zu 5.000 Besucher täglich bedienen muss.

Neues Kommentarsystem im Testlauf

Nach Google liefert mir meine Facebook Seite die meisten Zugriffe, und dort finden auch immer wieder interessante Diskussionen zu Beiträgen statt, die früher direkt über die Kommentarfunktion auf nachbelichtet.com geführt wurden. Ich habe mich darum dazu entschlossen eine neue Kommentarfunktion zu testen, welche sowohl die klassischen Blogkommentare als auch die Diskussion bei Facebook zusammenbringt. Gestern habe ich gleich mehrere Systeme ausprobiert, darunter auch LiveFyre, das ebenso wie Disqus zwar erst einmal sehr interessant und leistungsfähig erscheint. Letztendlich haben aber beide Systeme aus meiner Sicht eher Nachteile, welche nicht zuletzt dem Datenschutz geschuldet sind.

Mit Facebook kommentieren

Mit Facebook kommentieren

Das neue System nutzt hingegen entweder Standardfunktionen von Facebook oder die klassische Kommentarfunktion von WordPress. Eure Daten werden dabei nicht auf Drittsysteme ausgelagert etc., und alle Kommentare bleiben auf meinem Server, falls ich mich doch einmal für noch ein anderes System entscheiden sollte.

Wenn ihr ohnehin bei Facebook eingeloggt seid, könnt ihr sofort loskommentieren. Zusätzlich gibt es das klassische Kommentarfeld für alle, die das nicht möchten oder keinen Facebook-Account haben. Egal, ob ihr nun bei Facebook oder lieber klassisch kommentiert: Alle Kommentare werden übersichtlich und zusammen in einem Diskussionsverlauf dargestellt.

Neue Beiträge und exklusive Zusatzinformationen per Mail

Die Mailbenachrichtigung bei neuen Beiträgen auf nachbelichtet.com habe ich bislang immer ein bisschen stiefmütterlich behandelt. Für viele Leser ist das aber der bevorzugte Weg, über neue Beiträge auf dem Laufenden zu bleiben. Darum gibt es jetzt, zunächst links unten, eine neue Möglichkeit, sich für den Newsverteiler anzumelden.

Mit der Anmeldung erhaltet ihr (natürlich nach dem Double Opt-In Verfahren) zukünftig eine Benachrichtigung, wenn es neue Beiträge gibt. Zusätzlich wird es aber für alle Abonnenten exklusive Inhalte, die nicht auf der regulären Seite zu finden sein werden. Darunter z. B. auch jeden Monat ein neues Set kostenloser Lightroom Presets sowie ein Lightroom-Praxisvideo – exklusiv nur für Abonnenten!

Eure Mails werden dabei nicht an einen Drittanbieter o.Ä. weitergeben, sondern nur für diesen Zweck genutzt. Versprochen! Wenn ihr euch gleich anmelden wollt – bitteschön (natürlich könnt ihr euch jederzeit wieder abmelden):

[hcshort id=“5″]

 

Neue Videos

Viele von euch sind Fans meiner Tutorials und Produktvorstellungen. In diesem Bereich habe ich einerseits meine technische Ausstattung ausgebaut, mir gleichzeitig aber auch Gedanken über neue Themen gemacht. Videos sind nunmal sehr beliebt, was auch mein YouTube Kanal zeigt, der diese Woche die 3.000er Marke an Abonnenten überschritten hat. Derzeit wächst YouTube unter meinen Social Networks am schnellsten. Darum wird es ab jetzt mehr Videoinhalte geben, da gerade komplexere Themen in einem Video sehr viel verständlicher und praxisnäher erklärt werden können.

rig6

Die Themen werden sich hier auch weiterhin aus euren Fragen und Problemen ergeben und ich möchte hier nicht direkt redaktionell planen. Allerdings wird es beim Thema Video-Kurse demnächst noch eine Überraschung geben, für die ihr euch auch gleich einmal beim neuen Newsletter anmelden solltet …

Ihr seid zum Mitmachen eingeladen!

Ich bin Markus und der Macher von nachbelichtet.com

Ich bin Markus und der Macher von nachbelichtet.com

Überhaupt am wichtigsten für nachbelichtet.com ist aber euer Input! Viele Themen hier entstehen aus euren Kommentaren, E-Mails, Facebook-Likes etc. Schreibt einen Kommentar oder postet an die Facebook Timeline, wenn ihr einen Tipp, eine Idee oder ein Problem habt.

Ihr könnt mir aber auch helfen, indem ihr einfach mal einen meiner Beiträge an eure Timeline bei Facebook, Twitter oder LinkedIn teilt!

Und da so eine Seite nicht zur Zeit, sondern auch Geld kostet, helft ihr mir mit jedem Kauf bei Amazon, den ihr über einen meiner Amazon-Links macht.

Ihr könnt euch z. B. auch einfach diesen >> Amazon-Link << auf eure Lesezeichenleiste ziehen! Vielen Dank!

Nun wünsche ich euch noch einen schönen und nicht zu verregneten Sonntag!

 

4 Responses

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon