Die Thunderbolt-Schnittstelle kommt so langsam in Fahrt. Doppelt so schnell wie USB 3.0, 20 mal schneller als USB 2.0 und 12 mal so schnell wie Firewire 800, ist sie gerade für Audio-Anwendungen sehr interessant. Der Musikelektronikhersteller ZOOM hat zur NAMM 2014 ein neues und sehr schickes Audiointerface mit Thunderbolt angekündigt.

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Das ZOOM TAC-2 ist ein kompaktes Audiointerface im Desktop-Gehäuse für Mac OS X und Thunderbolt-Schnittstelle. Durch diese soll diese mobile Recording-Lösung niedrigste Latenzen bei höchster Audioqualität bis 24bit/192kHz bieten. Zudem soll das Interface, dank der Thunderbolt-Schnittstelle, nicht mehr anfällig für Jitter sein.

Folgt nachbelichtet auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube

Die neue schnelle Schnittstelle hilft dabei auch in Sachen Mobilität, denn sie kann angeschlossene Geräte mit 10 Watt Leistung und 18 Volt (statt 2,5 Watt und 5 Volt bei USB 2.0) versorgen. Damit lässt sich sowohl eine stabile Phantomspeisung für Mikrofone, als auch die Versorgung der hochwertigen Wandler und Vorverstärker sicherstellen.

ZOOM TAC-2

ZOOM TAC-2

Apropos Wandler: Hier setzt man auf die leckeren Burr Brown PCM 4202 A/D-Wandler und AKM AK4396 D/A-Wandler.

Die Parametereingabe und auch die Aussteuerung der Eingänge erfolgt dabei über einen großen und intuitiv bedienbaren Drehknopf. Die Ausstattung wird durch zwei XLR/Klinke-Kombibuchsen einen Hi-Z Instrumenteneingang, einen Kopfhörerausgang sowie zwei Klinkenausgänge für das Monitoring vervollständigt.

TAC-2 Anschlüsse

TAC-2 Anschlüsse

Auf der Software-Seite gibt es ebenso erfreuliches zu vermelden: MixEfx nennt sich die Schaltzentrale des Interface, die neben den Routing- und Mixfunktionen auch Effekte wie Hall, Echo, Hochpassfilter, Phasenumkehrung und Auto-Gain bietet.

TAC-2 MixEfx

TAC-2 MixEfx

Das Interface wird auf der NAMM 2014 in Anaheim offiziell vorgestellt und kommt im März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399,00 Euro in den Handel.

Technische Daten:

  • Eingänge: 2 Kombibuchsen (XLR/Klinke); 1 Hi-Z (Klinke)
  • Ausgänge: 2 Klinke; 1 Kopfhörer (Klinke)
  • Phantomspannung: 48V
  • Frequenzbereich: 20Hz bis 60kHz @ 192 kHz bei -2,0dB
  • Signal-Rausch-Abstand (EIN): 125dB (IHF-A) @ 60dB, 150 Ohm
  • Dynamikbereich (D/A): 120dB typ (IHF-A)
  • Aufnahmekanäle: 2
  • Wiedergabekanäle: 2
  • Sample-Frequenzen: 192 / 176,4 / 96 / 88,2 / 48 / 44,1 kHz
  • Bittiefe: 24bit
  • Maße (Länge x Höhe x Breite): 130 x 120 x 51 mm
  • Gewicht: 420g

Mehr Infos: Zoom Website

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.