Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom und so ist es auch bei der Bildbearbeitung. In diesem Lightroom 5 Praxisvideo zeige ich euch, wie man mit dem Korrekturpinsel für mehr Farbe im Bild sorgen kann.

Manchmal soll nicht das ganze Bild mehr Farbe und Sättigung bekommen, sondern nur ein Teil davon. In meinem Beispielfoto gibt es ein recht blasses Weizenfeld und einen blauen Himmel mit schönen fluffigen Wolken der noch etwas blauer sein könnte.

Neben dem „Blauen Himmel Trick“ mit dem Luminanzregler im HSL-Mixer zeige ich euch wie man mit dem Korrekturpinsel Farbe in ein Bild bringt, wo vorher fast keine Farbe war und wie man die Farbtemperatur zur Colorierung nutzt.

Natürlich gibt es in diesem Video Tutorial noch weitere Tipps und Tricks rund um Lightroom. Zu Beginn weise ich darauf hin, dass man für den größten Bearbeitungsfreiraum in Lightroom, RAW-Fotos benötigt. Diese enthalten mehr Bildinformationen und ermöglichen daher umfangreichere Anpassungen. Hierzu solltet ihr auch einmal diesen Beitrag lesen.

PS: Entschuldigt bitte den kleinen Typo in der Bauchbinde des Videos 🙂

7 Responses

  1. José Maria

    Ich bin durch Zufall heute auf die Seite gestoßen. Die Videos Lightroom Paxistipp Nr.6 und Nr.5 habe ich mir angesehen, bin begeistert. Die Tipps sind sehr gut, genauso auch die Erklärungen. Werde mir die andere Videos ansehen. Bin jetzt schon gespannt was ich an Information und Tipps mitnehmen kann. Vielen Dank für die Hilfe.

    Antworten
  2. Stephan

    Und wieder ein interessanter Tipp, Danke!

    Gut, hast Du uns auf den Typo aufmerksam gemacht, wäre mir glatt entgangen 😉

    Stephan

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon