Eigentlich ist dieser Sonntagsblick eine Zusammenfassung der Wochen 42 und 43, da ich letzte Woche ja etwas im Stress war. Das Highlight dieser Woche war für Mac Besitzer das neue OS X 10.9 Mavericks und meine bisherigen Erfahrungen damit leiten diesen Sonntags-Blick ein.

Dieser Beitrag wurde 2013 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Am Dienstag gab es News von Apple. Nicht nur das iPad Air und iPad Mini 2 wurden vorgestellt, auch der Mac Pro ist nun käuflich zu erwerben. Gleichzeitig wurde Mac OS X 10.9 Mavericks veröffentlicht, das ab Snow Leopard und höher kostenlos ist.

Die Installation war unproblematisch und die Neuerungen sind übersichtlich. Warum sich das Update trotzdem lohnt, habe ich einmal niedergeschrieben.

HIER geht’s zum Beitrag

Ein- oder mehrere Kataloge mit Lightroom nutzen?

Das ist wohl eine der häufigsten Diskussionen wenn es um Lightroom geht: Ein Katalog für alles oder mehrere Kataloge? Welche Vor- und Nachteile sich ergeben und wie ich es damit halte, sagt euch dieser Beitrag.

HIER geht’s zum Lightroom Quickie

Das Leben im fotografischen Dauerbeschuss

Ich mag Gadgets, auch wenn ich nur noch selten den „haben will“ Impuls verspüre. Narrative Clip ist eine kleine Ansteckkamera, die schon mal unter dem Namen „Memoto“ bekannt war. Alle 30 Sekunden schießt sie automatisch ein Foto und nimmt den Standort auf.

HIER lang zu diesem Beitrag

Lightroom beim Druckerkauf kostenlos

Der Druckerhersteller EPSON legt bei bestimmten Fototintenstrahldruckern eine kostenlose Lightroom 5 Lizenz bei. Welche das sind und was man dafür tun muss gibt es HIER.

Für Musiker: Unterschiedliche Mixe vergleichen

Beim mixen von Songs ist es immer sinnvoll, einen (oder mehrere) Referenzsongs parat zu haben, an dessen Klang und Balance man sich orientieren kann. Mit Magic AB von Samplemagic geht das sehr komfortabel, da es sich als VST Plugin direkt in die DAW einklinken lässt.

HIER geht es zum Beitrag

Was sonst noch war

Bei Ebay wird derzeit ein Objektiv aus der Luftbeobachtung für den lächerlichen Preis von knapp 500.000 Dollar angeboten. Wer also ein originelles Weihnachtsgeschenk für einen Fotografen sucht, kann hier ja zuschlagen.

Amazon hat wohl in der letzten Zeit häufiger mal Probleme mit seiner Preisauszeichnung, denn immer wieder werden Walimex Objektive zu extrem niedrigen Preisen angeboten. Ein erster Bestellversuch vor 3 Wochen wurde natürlich storniert, der neue Versuch ist nun schon 6 Tage her und die Bestellung steht noch. Probieren kann man es ja …

Das war der Sonntags-Blick für diese Woche. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon