Jetzt bin ich ja eine treue Seele und bin seit vielen Jahren (es geht so auf die 30 Jahre zu) Nikon-Anwender. Daher passen selbst meine ältesten Objektive noch an die Kamera. Mit der rasanten Entwicklung bei den digitalen Kameras mit Wechselobjektiven kommt aber bei manchem Fotografen der Wunsch nach einem Systemwechsel auf. Oft wird der Gedanke verworfen, weil man doch so viele schöne Linsen hat. Der Objektivhersteller Sigma bietet nun einen völlig neuen Service für seine Objektive an.

Dieser Beitrag wurde 2013 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Mount Conversion Service (auf Deutsch weniger elegant: Anschluss-Wechsel-Service) nennt sich Sigma’s neues Angebot und gilt für alle Sigma Objektive aus der Contemporary, Art und Sport Produktlinie.

Was steckt dahinter?

Bislang war bei der Objektivwahl der Kameraanschluss das erste Auswahlkriterium, weil einem die schönste Canon Linse an einer Nikon wenig nützt (von Adaptern mal abgesehen). Da besonders Objektive die wohl größte Investition einer Kameraausrüstung ausmachen (oder besser: ausmachen sollten), fällt dann auch ein Systemwechsel extrem schwer. Die alten Objektive müssen verkauft und neue angeschafft werden.

Sigma möchte mit seinem Service nun den Spieß umdrehen und die Auswahl der Objektivart und Leistung zum ersten Entscheidungskriterium machen. Dabei wird das Objektiv nicht einfach gegen einen anderen Anschluss ausgetauscht, sondern tatsächlich umgebaut und speziell an das neue Kamerasystem angepasst.

Mögliche Objektive

Wechselobjektive für SLR- / DSLR-Kameras (Ab August 2013)
35mm F1,4 DG HSM, 120-300mm F2,8 DG OS HSM, 30mm F1,4 DC HSM, 17-70mm F2,8-4 DC MAKRO OS HSM / DC MAKRO HSM, 18-35mm F1,8 DC HSM

Wechselobjektive für spiegellose Kameras
19mm F2,8 DN, 30mm F2,8 DN, 60mm F2,8 DN

Wechselobjektive für SLR- / DSLR-Kameras (DC / DG Objektiv) können in die folgenden Anschlusssysteme umgebaut werden:
SIGMA, SONY, NIKON, PENTAX, CANON

Wechselobjektive für spiegellose Kameras (DN Objektiv) können in die folgenden Anschlusssysteme umgebaut werden:
MICRO FOUR THIRDS, SONY E-Mount

Es ist nicht möglich, ein Objektiv in einen Anschluss umzubauen, in dem es nicht bereits als Bestandteil der SIGMA Produktpalette erhältlich ist.

Die Preise

Für den Umbau der Objektive werden folgende Preise verlangt:

100,- € (für DN Objektive – z.B. 19mm, 30mm, 60mm)
200,- € (z.B. 35mm, 17-70mm)
325,- € (für große Tele-Zoom-Objektive – z.B. 120-300mm)

Der Umbau dauert etwas 4 Wochen inkl. Versand

Meine Meinung?

Sigma’s Ansatz ist schon interessant, allerdings wird das Vorhaben wohl etwas mit der Wirklichkeit kollidieren. Gerade höherwertigere Objektive erzielen recht ordentliche Gebrauchtmarktpreise. Das Contemporary 17-70mm F2.8 – 4 DC Marco OS geht in Gebrauchtbörsen für etwa 300 Euro über den Tisch. Der Neupreis liegt – je nach Anschluss – bei etwa 450 Euro. Mit dem angegebenen Umbaupreis von 200 Euro wäre daher ein Neukauf trotzdem noch 50 Euro günstiger (lassen wir Versand etc. beiseite) als der ambitionierte Umbau.

Noch schlechter sieht die Sache bei den recht günstigen DN-Objektiven für die Spiegellosen aus. Daher vermute ich eine überschaubare Anzahl an Interessenten zu diesem Thema. Das Angebot startet ab dem 1. September 2013.

Wie seht ihr das?

Mehr Infos gibt es auf der Sigma Website

4 Responses

  1. Charliee

    Das ist doch mal ein Zeichen gegen diesen ganzen Konsumwahnsinn und mit gebrauchten Objektiven bin ich schon 2 mal reingefallen!

    Antworten
  2. Michael

    Ich finde das auch nicht so schlecht, da ich schon von Canon zu Nikon und dann zu Sony gewechselt habe. Es wäre interessant zu wissen, wie oft der Umbau erfolgen kann. Preislich geht das für mich schon in ORrdung.

    Antworten
  3. Andreas Brand

    Nun, Kosten hin, Kosten her. Es ist ein großartiges Zeichen, was hier gesetzt wird. Man ist – zumindest bei Sigmalinsen – nicht mehr auf ein System auf Ewig angewiesen. Jetzt sind die anderen Fremdanbieter dran nach zu ziehen.

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Charliee Antwort abbrechen

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon