Was? Wie? Wahnsinn! Tatsächlich hat Adobe die Creative Suite zum kostenlosen Download samt Seriennummer freigegeben. Der kleine Haken an der Sache ist, dass es sich dabei um die etwas betagte Version CS2 handelt. Da aber selbst diese alte Version von Photoshop Programmen wie GIMP oder Paint.Net noch meilenweit voraus ist, kann man sich das schon einmal ansehen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Adobe hat’s getan! Sie bieten die etwas angestaubte, aber trotzdem noch voll nutzbare Adobe Creative Suite CS2 kostenlos an. Alles was ihr machen müsst, ist euch kostenlos bei Adobe zu registrieren und auf diese Seite gehen:

http://www.adobe.com/cfusion/entitlement/index.cfm?e=cs2_downloads&loc=de

Diese Programme gibt es kostenlos

Hier gibt es entweder die komplette Creative Suite, bestehend aus

  • Adobe Acrobat 3D
  • Acrobat Standard 7.0
  • Acrobat Pro 8.0 (ja, das ist das, mit dem man auch PDFs generieren kann)
  • Audition 3.0
  • GoLive CS2
  • Illustrator CS2
  • InCopy CS2
  • InDesign CS2
  • Photoshop CS2
  • Photoshop Elements 4.0./5.0
  • Adobe Premiere Pro 2.0

Okay, den HTML-Editor GoLive CS2, InCopy und Acrobat 3D kann man sich schenken, aber Photoshop CS2 und der Illustrator CS2 sind zwei ganz heiße Kandidaten. Adobe Premiere CS2 dürfte an den fehlenden Codecs für h.264 oder AVCHD scheitern. Dafür ist Adobe Audition 3.0 ein prima Audioeditor, der auch mehr drauf hat, als Audacity oder Wavosaur.

Jetzt kommt gleich die schlechte Nachricht: Mac-User können die CS2 nur nutzen, wenn sie noch auf einem PowerPC G4 oder G5 mit Mac OS X 10.2.8 bis 10.3.8 arbeiten …

Wie siehts mit Windows aus?

Ich habe mir einmal Photoshop CS2 gezogen und auf meinem Windows 8 Pro Rechner ausprobiert. Ihr müsst die Installation nur im Kompatibilitätsmodus starten und schon gehts ab. Die Seriennummern findet ihr neben den Downloads auf der gleichen Seite.

Im Kompatibilitätsmodus installieren

Im Kompatibilitätsmodus installieren

Wenn Photoshop CS2 unter Windows 8 läuft, dürfte es auch unter Windows 7 keine Probleme geben und Windows XP funktioniert sowieso.

Photoshop CS2 läuft unter Windows 8 sehr stabil und schnell und ich konnte bislang keinerlei Probleme feststellen.

Tipp: Mit einer SSD machst du Photoshop und Lightroom schneller!
Mit einer Solid State Festplatte kannst du Photoshop und Lightroom sehr viel schneller machen! Diese gibt es schon ab 60 Euro und mit einer Bestellung über diesen Link unterstützt du meine Seite!

Es ist schon lustig wieder mal die alte Version vor sich zu haben, mit der man vor Jahren ständig gearbeitet hat. Für die täglichen Aufgaben vermisse ich erstaunlich wenig und meine PSDs aus der CS5 oder CS6 lassen sich auch problemlos öffnen.

Was funktioniert bei euch?

Da ich ohnehin die Adobe Creative Suite abonniert habe, habe ich nur einmal Photoshop CS2 stichprobenartig ausprobiert, was ja sicher auch euch am meisten interessieren dürfte.

Photoshop CS2 unter Windows 8

Photoshop CS2 unter Windows 8

Schreibt doch mal einen Kommentar, welche anderen Komponenten der Creative Suite CS2 bei euch funktionieren und auf welcher Plattform ihr das ausprobiert habt!

Die kostenlose Adobe Creative Suite CS dürfte auf jeden Fall das Software-Highlight des Jahres für alle Fotografen und Grafiker mit kleinem Geldbeutel sein. Auf jjeden Fall besser, als sich irgendwelche geknackten Warez-Versionen oder Keygen für die aktuelle Creative Suite auf den Rechner zu holen – mitsamt den Viren und der Spyware …

Via 9to5toys

UPDATE: Im Heise.de Forum findet ihr die direkten Downloadlinks samt Seriennummern für Windows: HIER lang

Es sollen wohl nur die Server überlastet sein, so dass man hoffen kann, dass auch die offizielle Downloadseite irgendwann wieder erreichbar sein wird.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Loading...Loading...