Dass die Nikon D600 Vollformatkamera ein größeres Problem mit Sensorstaub hat, wurde schon vor einiger Zeit auffällig. Nun gibt es ein Zeitraffervideo, das die zunehmende Verschmutzung deutlich macht.

Dieser Beitrag wurde 2012 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Bestätigt wurde das Problem mit dem Flecken auf dem Sensor bereits vom Fotomagazin dpreview.com. Nun hat Kyle Clements ein Zeitraffervideo erstellt, in dem man erkennen kann, wie die Verschmutzung des Sensors zunimmt. Da dabei das Objektiv nicht gewechselt wird, scheint der Staub aus dem Inneren der Kamera zu kommen.

Grund hierfür ist laut dem Kameraverleih „Lens Rentals“ wohl, dass der Verschlussvorhang ungewöhnlich weit öffnet. Die Probleme wurden seitens Nikon bislang weder bestätigt noch kommentiert.

 

via: theverge

6 Responses

  1. Juergen Sander

    Könnten ja auch Rückstände von der Produktion sein…vieleicht sollte man die Kamera reinigen bevor man sie das erste mal benutzt ?

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon