Mit Windows 8 kommen auch die Fragen, welche Anwendungen denn nun mit Windows 8 kompatibel wären. Eines gleich Vorweg: Das meiste was unter Windows 7 lief, wird auch unter Windows 8 laufen.

Dieser Beitrag wurde 2012 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Die Verunsicherung was Windows 8 angeht ist ziemlich groß scheint mir. Da ist diese neue Oberfläche ganz ohne Startbutton, mit diesen riesigen Kacheln und die Frage, ob die bisherigen Anwendungen darauf auch liefen.

Adobe hat aus diesem Grund eine Tabelle veröffentlicht, in der die Windows 8 Kompatibilität aller Adobe-Anwendungen dargestellt wird. Hier gibt es nur sehr wenige Lücken und die gute Nachricht ist, dass alle Produkte die wir hauptsächlich einsetzen: Photoshop, Lightroom, Illustrator, Premiere Pro, After Effects und die Suites uneingeschränkt auch auf Windows 8 funktionieren.

Offenbar ist Adobe aber etwas vorsichtig, denn bei Camera RAW (ACR) findet man keinen Haken, aber es funktioniert bei mir mit der Adobe CS6 Suite einwandfrei unter Windows 8.

Für alle Lightroom- und Photoshop-Fans gibt es also keinen Grund, nicht auf Windows 8 umzusteigen. 5 weitere gute Gründe kannst du HIER nachlesen.

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon