Ich muss zugeben, dass das Magic Touchpad von Apple eines meiner Lieblingstools ist. Leider eben nur am Mac. Nun hat sich aber Logictech dem Thema angenommen und gleich eine ganze Serie von Touch-Geräten speziell für Windows 8 angekündigt.

Dieser Beitrag wurde 2012 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Gleich drei neue Touch-Eingabegeräte hat man hier im Programm: Die Zone Touch Mouse T400, die über eine „Touch-Zone“ verfügt, ist das kleine Einstiegsmodell, gefolgt von der Logitech Touch Mouse T620, deren komplette Oberfläche touch-sensitiv ist und auch Touch-Gesten ermöglicht, ohne die Maus aus der Hand zu legen.

 

Das Highlight dürfte jedoch das T650 Touchpad sein. Auf der glatten Glasoberfläche versteht es bis zu 13 Touch-Gesten und ist auf die speziellen Windows 8 Funktionen optimiert, lässt sich aber auch unter Windows 7 einsetzen. Besonders interessant ist jedoch, dass das T650 Touchpad über einen eingebauten Akku verfügt, der per USB geladen werden kann und einen ganzen Monat lang durchhalten soll.

Alle neuen Logitech Touch-Geräte arbeiten natürlich kabellos und sollen zum Veröffentlichstermin von Windows 8 zur Verfügung stehen.

Die Zone Touch Mouse T400 soll 49,99 Euro kosten, die T620 gibt es für 69,99 Euro und das Touchpad T650 für 79,99 Euro.

Mehr Infos gibt es auf der Logitech-Website

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon