Aloha und willkommen bei der vierten Ausgabe meines Microstock Radars. Shutterstock bietet eine neue Variante für Bilderkäufer an. Für 39$ kann man eine Woche lang max. 35 Bilder herunterladen. Dieses Modell kommt Käufern entgegen, die nur ab und zu Bilder benötigen und sonst auf andere Stockagenturen zurückgegriffen haben. Uns Verkäufern kann es nur Recht sein! […]

Dieser Beitrag wurde 2007 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Microstock RadarAloha und willkommen bei der vierten Ausgabe meines Microstock Radars.

Shutterstock bietet eine neue Variante für Bilderkäufer an. Für 39$ kann man eine Woche lang max. 35 Bilder herunterladen. Dieses Modell kommt Käufern entgegen, die nur ab und zu Bilder benötigen und sonst auf andere Stockagenturen zurückgegriffen haben. Uns Verkäufern kann es nur Recht sein!

StockXpert kündigte indes ein Abomodell an, dass dem von Shutterstock gleicht: Unlimitierter Zugang zu allen Bilder für 199$ pro Monat, 499$ für sechs Monate oder 999$ für ein ganzes Jahr.

Derweil hat das neue Portal Mostphotos.com schon seit mehreren Tagen die Pforten geschlossen – „wegen Wartungsarbeiten“ so heißt es.

Sonst ist nicht sehr viel passiert. Für uns Anbieter ist natürlich die Weihnachtszeit in vollem Gange und es verkauft sich alles, was irgendwie mit Weihnachten in Verbindung zu bringen ist und auch die aktuellen Fotos von unserer ersten Weihnachtsplätzchenbacksession in diesem Jahr, gingen schon wieder über den virtuellen Ladentisch …

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon