Für die vielseitig kreativen unter uns gibt es jetzt eine spezielle Version von Ubuntu Linux: Ubuntu Studio. Das ist ein fix und fertiges Ubuntu Image, speziell für Audio-, Video und Grafikproduktion. Enthalten sind: Eine komplette Audioproduktionsumgebung (DAW), u.a. mit folgenden Softwarehighlights: Ardour, Rosegarden, Muse (alles Sequenzer), audacity, Alsa und Jack Audio, xmms Player sowie diverse […]

Dieser Beitrag wurde 2007 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Für die vielseitig kreativen unter uns gibt es jetzt eine spezielle Version von Ubuntu Linux: Ubuntu Studio. Das ist ein fix und fertiges Ubuntu Image, speziell für Audio-, Video und Grafikproduktion. Enthalten sind:

  • Eine komplette Audioproduktionsumgebung (DAW), u.a. mit folgenden Softwarehighlights: Ardour, Rosegarden, Muse (alles Sequenzer), audacity, Alsa und Jack Audio, xmms Player sowie diverse Audioplugins und virtuelle Instrumente
  • Eine komplette Videoproduktionsumgebung, mit z.B. pitivi und Kino Schnittprogramm, Cinepaint zur Retusche, dvGrab zum Grabben von Video per Firewire sowie div. Encoder/Decoder
  • Eine komplette Umgebung zur Grafikbearbeitung mit z.B. GIMP („Photoshop für Linux“), Inkscape (Vektorgrafiken ala Illustrator oder CorelDraw), Blender (3D Studio) samt der alternativen Renderingengine Yafray, Scribus (DTP-Programm)

Ubuntu Studio basiert auf dem aktuellen Ubuntu-Release 7.04 (Feisty Fawn).

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon